Wie treffe ich meine Entscheidung

Es werden viele gute Ratschläge erteilt, wie man zur richtigen ethisch-ökologisch sauberen Geldanlage kommt. Doch nirgends wird behandelt, dass es keine „sauberes“ Investment im Zeichen des Profits geben kann. Stets bleibt dieses Problem ausgeklammert. Entsprechend halbherzig, durchsichtig, fragwürdig usw. bleiben die Entscheidungshilfen.
Wir raten Ihnen:
1. Folgen Sie der Erkenntnis, dass Rendite in diesem Wirtschaftssystem immer auf sozialer Ausbeutung und Plünderung der Umwelt beruht.
2. Berücksichtigen Sie, dass das Wirtschaftssystem zwingend auf Rendite ausgerichtet ist und alle Versuche, dieses grundsätzliche Prinzip außer Kraft zu setzen, mit dem Untergang bestraft (Konkurs bzw. Verlust der Einlagen).
3. Suchen Sie nach Möglichkeiten, wo Sie Ihr Geld unter Verzicht auf Rendite statt in Wirtschaftskreisläufen in Projekten einsetzen können, die der Sicherung und Rettung der Umwelt sowie dem Erhalt und dem Ausbau sozialer Sicherheit dienen.
4. Beachten Sie, dass auch solche Projekte nach Grundregel 2. einem Verlustrisiko unterworfen sind, sie können durch sorgfältige Prüfung dieses Risiko lediglich mindern.

Interessiert? Ausführliche und kostenlose Informationen an ProSolidar hier anfordern. Einlagen hier zeichnen.

↑ nach oben