Einlagen sind sicher

Alle BankkundInnen haben in den letzten Wochen Post von ihrer Bank erhalten. Darin wurde mit­geteilt, dass ihre Einlagen nur noch bis maximal 100.000 Euro gesi­chert sind. Dies geht zurück auf neue Gesetze, die EU-weit erlassen wurden.

Es gibt dabei allerdings (noch) Ausnahmen. Eine solche sind die  Volks- und Raiffeisenbanken. Dort sind aktuell die Einlagen noch immer in voller Höhe ge­sichert.

ProSolidar arbeitet mit zwei Banken dieses Bankenverbundes zusammen – mit der EthikBank und mit der GLS-Bank. Da die Einlagen von ProSolidar mit Rück­lagen bei diesen Banken gesichert werden, sind die Einlagen der EinlegerInnen bei ProSolidar nach wie vor in voller Höhe sicher.

Februar

Frühjahrsaktion

Jetzt 50 Prozent sparen

Wir halbieren bei Zeichnung bzw. Erhöhung einer Einlage das anfallende Agio. 50 Pro­zent Ersparnis beim Agio.

Jetzt Anteile zeichnen

Unser Angebot zur Erspar­nis beim Agio gilt maximal bis zum 30. Mai 2016.

↑ nach oben